Young Boys kassieren drei Platzverweise und verlieren mit 1:6 beim SV Zimmern

Zwei Mann flogen bei den Young Boys bis zur 49. Minute vom Platz. Das war letztendlich eine zu lange Unterzahl für die Young Boys aus Reutlingen. Die Ringelbach-Kicker begannen gut und konnten bereits in der vierten Minute in Führung gehen. Ersah Öztürk hatte wenig Mühe, das 1:0 zu markieren. Kurz darauf die Chance zum 2:0, doch der Schuss von Antonio Tunjic fand den Weg ins Netz nicht. Das war dann allerdings das "Hallo Wach"-Signal für die Gastgeber.

Beim 1:1 in der 13. Minute jagte Roman Neumann aus 20 Meter den Ball volley ins rechte Toreck. Nur 60 Sekunden später klingelte es wieder. Patrick Lauble schob den Ball zum 2:1 links unten rein.
In der 39. Zeigerumdrehung kassierte Reutlingens Keeper Giuseppe Greco die Rote Karte, nachdem er den Ball außerhalb des Strafraums mit der Hand geklärt hatte. Folglich waren die Gäste in Unterzahl zu Beginn der zweiten Hälfte

Vier Minuten nach Wiederbeginn flog Kapitän Felix Anrich mit dem gelb-roten Marschbefehl vom Platz. In Hälfte eins beging er ein taktisches Foul, langte dann nochmal gelbwürdig zu und musste runter. Der daraus resultierende Freistoß wurde vom SV Zimmern kühl verwertet. Nach einer außergewöhnlichen Standardvariante war Albijan Spahija per Kopf zur Stelle und markierte das 3:1.

Nach rund einer Stunde hatte Sabri Gürol noch eine Chance für seine Young Boys, doch Marc Bauer besorgte in der 70. Minute das 4:1 für den SV. Marius Seemann markierte elf Minuten vor dem Ende das 5:1. Wenig später flog der dritte Reutlinger vom Platz. Sabri Gürol ließ sich zu einem Schubser gegen seinen Gegenspieler hinreißen und bekam dafür Rot. Quasi mit dem Abpfiff stellte Marcel Stern den 6:1-Endstand her.

So spielten sie

SV Zimmern o.R.: Müller - Vogel, Schmid, Förnbacher (81. Aicher), Neumann, Fischer (73. Thieringer), Eisensteck, Bauer, Lauble, Stern, Spahija (72. Seemann).

TSG Young Boys Reutlingen: Greco - Kunst, Nakos, Kern (73. Uhland), Tunjic, Nicolaci, Ege (54. Akin), Anrich, Gürol, Öztürk, Acar.

Tore: 0:1 Öztürk (4.), 1:1 Neumann (13.), 2:1 Lauble (14.), 3:1 Spahija (49.), 4:1 Bauer (70.), 5:1 Seemann (79.), 6:1 Stern (90.)

Gelb-Rote Karte: Felix Anrich 49. (TSG YB, wiederholtes Foulspiel)

Rote Karten: Giuseppe Greco 39. (Hand außerhalb d. Strafraums), Gürol 80. (Tätlichkeit, beide TSG YB)

Zuschauer: 120