Erste Niederlage im Jahr 2017

News Header

GÄRTRINGEN. Mit der ersten Niederlage im Jahr 2017 kam Fußball-Landesligist TSG Young Boys Reutlingen aus Gärtringen zurück. »Vielleicht hat's ja auch sein Gutes«, kommentierte Trainer Jörg Junger das 1:3 (1:1) und ergänzte: »Jetzt sind wir wieder zurück auf dem Boden der Tatsachen.« Die Mannschaft bleibt damit aber zumindest auf Tabellenplatz acht.

Das Spiel begann für die Young Boys eigentlich optimal. Bereits in der dritten Minute war Matthias Kunst zur Stelle und schoss aus fünf Metern ein. Sicherheit gab dieser Treffer aber nicht. Ungenaue Abspiele brachten die Gärtringer zurück. Nico Hellstern erzielte den Ausgleich (23.). Harun Güney hatte vor der Halbzeit dann noch die Riesenchance zur Führung, traf aber nur den Innenpfosten.

Nach der Pause waren die Hausherren konsequenter in den Zweikämpfen und auch zielstrebiger. Junger: »Da waren wir einfach nicht mehr kompakt.« Zwangsläufig fielen das 2:1 (51.) und 3:1 (54.) – die Young Boys waren im siebten Spiel erstmals wieder geschlagen. (wil)