2009

Juni 2009
Die Young Boys schließen nach einer durchwachsenen Saison als Tabellensechster ab. Im Bezirkspokal scheitert man im Halbfinale nur denkbar knapp im Elfmeterschießen am SSC Tübingen. Torschützenkönig wir mit 18 Treffern Georgios Kourtidis. 

Juli 2009
Die Young Boys haben eine neue Heimat. Nachdem die Gemeinde Wannweil völlig überraschend den Young Boys kein Spielrecht mehr gab, einigten sich die Young Boys mit dem BFC Pfullingen darauf, die Heimspiel in Pfullingen auszutragen. Außerdem gründen die Young Boys eine zweite Mannschaft. Trainiert werden die kleinen Young Boys von Boris Schramm und Aydin Türk. Im Laufe der Saison stellt sich heraus, dass diese Mannschaft den Young Boys viel Spaß bringen wird. 

August 2009
Die Young Boys starten in ihre 4.Saison. Zu diesem Zeitpunkt ahnt noch niemand das dies das schwärzeste Jahr in der bisherigen Geschichte der Young Boys werden wird. Nach nur acht Spieltagen wird Coach Clemente Peccerella von seinem Amt befreit. Grund waren zunehmende Unruhen unter den Spielern. Im Bezirkspokal scheitert man in der 2.Runde am SSV Reutlingen mit 1:4 Toren. 

Oktober 2009
Sigi Grüninger und Jens Kloeren übernehmen die sportliche Leitung. Die Young Boys kehren in die Erfolgsspur zurück und gehen als Tabellenführer in die Winterpause. Die zweite Mannschaft ist ebenfalls Tabellenführer. Das Jahr wird mit einer tollen Weihnachtsfeier beendet. U.a. wird der bereits 70 jährige Hans Fath als Kassierer geehrt.